Werkzeuge für Weinfreunde?

Um Wein zu geniessen, gibt es ein paar nützliche Hilfsmittel? Korkenzieher na klar! Aber braucht es eine Ausgiesshilfe oder ein Weinthermometer?

Für Weinfreunde gibt es sechs Basic-Werkzeuge, die vorteilhaft sind um Wein zu öffne, zu servieren und aufzubewahren.

Was sind die ultimativen Basics für den Weingenuss?

Korkenzieher

Abgesehen von Flaschen mit Schraubverschluss ist der Korkenzieher wie der Schlüssel zum Weingenuss. Im Handel gibt es alles von billig bis teuer. Praktisch und völlig ausreichend ist ein Kellnermesser, was allerdings ein bisschen Geschick erfordert. Ab hier gibt es verschiedene Variationen an Korkenziehern, die das Öffnen der Weinflasche erleichtern.

Ausgiesshilfe

Durch die Ausgiesshilfe erhält ein grobschlächtiger Flaschenhals eine scharfe Kante, wodurch herablaufende Tropfen verhindert werden. Auch hier gibt es verschiedene Formen. Wichtig ist es, eine leicht zu reinigende und stabile Ausgiesshilfe auszuwählen.

Weinthermometer

Für Geniesser ist ein Weinthermometer unverzichtbar, denn die richtige Temperatur eines Weines hebt nun einmal den Genuss. Es gibt kurze Weinthermometer für Gläser und lange für Weinflaschen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass sie leicht ablesbar und stabil sind. Für Flaschen gibt es auch Banderolen, die um die Flasche gelegt werden und durch Leuchtziffern die Temperatur anzeigen.

Weinkühler

Weinkühler sind für die Party, das Picknick und am Tisch praktisch. Was für einen Sekt taugt, geht ganz allgemein für Wein ebenso. Hier kann zwischen Weinkühlern aus Plastik oder aus Ton u. a. gewählt werden. Für die Blitzkühlung gibt es Eismanschetten.

Weinkaraffe

Eine Karaffe ist notwendig um einen jungen Wein zu belüften und um einen älteren zu dekantieren. Eine Weinkaraffe aus klarem Glas lässt die Weinfarbe schön erkennen.

Flaschenverschluss

Ab und an wird eine Flasche nicht ausgetrunken. Wenn der Korken zerbröselt ist, dann kommt ein Flaschenverschluss gerade recht. Es gibt einen Korkenersatz, der in verschieden dicke Flaschenhälse passt. Ist nur noch wenig Wein in der Flasche, sollte in kleine Flaschen umgefüllt werden, das erhält das Aroma besser.